Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
fröhliche Delfine, gesund und glücklich

Heilende Freundlichkeit

für gesunde Freude im und am Körper



Hallo Ihr lieben Strahleherzen,


nach einem tief erfüllenden Schweigeretreat bin ich nun genüsslich am Integrieren der neuen Impulse in meinen Alltag, so wie ihr hoffentlich auch. Was mich immer wieder berührt, ist, welch tiefe Auswirkung es hat, wenn wir freundlich mit uns umgehen und wie dankbar unser Körper darauf reagiert. Überhaupt auch, welch wunderbares Zuhause wir hier auf dieser Erde in unserem Körper haben!

Ist er nicht fantastisch?

Er nährt uns, atmet uns, trägt uns, lässt uns spüren, berühren, hören und klingen,... er erlebt mit uns, verstoffwechselt für uns, ermöglicht soooooooo vieles und er freut sich mit uns. Freut sich so sehr, wenn wir ihn bewusst bewohnen und seine Lebendigkeit teilen!

Dazu kommt diese unglaubliche Weisheit des Körpers, die uns auf feinste Weise führt, gesund und glücklich hält, wenn wir ihr immer mal wieder zuhören.

Manchmal kommen wir auf die verrückte Idee, der Körper sollte auf uns hören. Das bringt die Präsenz sicher sehr zum Schmunzeln :)
Neiiiin, lass uns ruhig auf ihn lauschen und du wirst staunen, wie sehr das dein ganzes Leben vereinfachen kann.

Natürlich tut es dem Körper auch gut, wenn wir freundlich zu ihm sprechen. Absolut und dafür möchte ich Euch hier gern eine Hördatei schenken, die es Euch noch leichter macht und zusätzlich eine kraftvolle Gnadenenergie der Heilung mitbringt.

Aber das Leben liebt die Balance der Gegensätze und so möchte ich Euch ermutigen, liebevoll mit ihm zu sprechen, aber eben auch immer wieder neugierig auf ihn zu lauschen. Ohne Vorstellungen darüber, was er Euch wahrscheinlich sagen möchte (das ist der Kopf, nicht der Körper!) sondern ganz neugierig und offen.

Gehen wir einmal davon aus, dass uns der Körper genauso wohlgesonnen ist, wie das Universum und das Leben an sich. Was könnte er dir dann wohl zu sagen haben? Welches Gefühl antwortet dir, wenn du dich ihm zuwendest?

Der Körper spricht mit uns in jedem Augenblick und es ist super, das auch auf Moment-Basis zu nutzen. Keine großen Erwartungen an "die Botschaft deines Lebens", sondern eher Kleinigkeiten wie: "Wie fühle ich mich vor diesem Frühstück? Wie fühle ich mich danach?" oder "Welche Bewegung könnte sich gerade gut anfühlen? Welche Haltung, während dieser Tätigkeit?" oder "Worauf hätte mein Körper jetzt wirklich Lust?" Und aus all diesen Kleinigkeiten setzt sich dein Tag zusammen. Aus den Tagen deine Wochen und Monate usw. 

Dich immer wieder bewusst wahrzunehmen öffnet unendlich viele Türen zur Freude und Gesundheit, denn du kannst dich jedesmal für die Variante entscheiden, die dem mehr entspricht. Und dein Körper ist der allerbeste Ratgeber dafür.


Einige Möglichkeiten, bewusst Freude am und mit dem Körper zu haben:
  • Bewusste Bewegung - spüre deinen Körper und koste seine Kraft und Geschmeidigkeit aus während du ihn bewegst. Das kann beim Gehen sein, beim Tanzen, beim Sport oder auch beim Malen oder Kochen oder beim Zähne putzen

  • Sinnlichkeit - koste deine Sinne aus und genieße gemeinsam mit deinem Körper feinen Klängen zu lauschen, natürliche Aromen zu riechen oder zu schmecken, Berührungen bewusst zu erleben, das Gefühl deiner Kleidung auf der Haut, Wind oder Sonne, die dich streicheln, frisches klares Wasser beim Waschen,...

  • Stimme - lass deinen Körper selbst klingen und schwingen. Das ist übrigens auch eine sehr effektive Möglichkeit aus dem Kopf ins Spüren und letztendlich ins Sein zu gehen! Gib deinem momentanen Sein- oder Gefühlszustand einfach einen Ton, gesummt, getönt oder geseufzt, wie du möchtest und lass die Schwingung sich von dort aus weiter entfalten. Enorm befreiend und körperlich heilsam noch dazu!

All dies verbindet dich Moment für Moment in immer tieferer Freundschaft mit deinem Körper. Völlig unscheinbar und doch so kraftvoll. Pflege diese Dinge oder ähnliches und ich garantiere dir, du bekommst klareren Zugang zu deiner eigenen Intuition, mehr Energie und Lebensfreude, mehr Urvertrauen, mehr Geduld, Gelassenheit, mehr Selbstbewusstsein und vieles mehr. Probier's aus!

Tu deinem Körper nicht nur Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen, sondern erlaube deiner Seele auch tatsächlich darin zu wohnen. Es bereichert dein gesamtes Leben ungemein!

Hier sind wieder einige feine Angebote für Euch, um gemeinsam zu entspannen, aufzutanken, aufzublühen und eben auch diese Freundschaft mit dem Körper zu pflegen, während wir uns von der Göttlichen Gnade tragen lassen, ich freu mich auf Euch!


Buntes Aufblühen

Offener Praxisabend zu Divine Openings

am 12.2. um 18 Uhr

Dies ist ein offener Abend, bei dem sowohl Neulinge wie auch erfahrende Divine-Openings-Leser herzlich willkommen sind. Gemeinsam tauchen wir in die wunderbare, kraftvolle Präsenz ein und öffnen uns für das, was als nächstes in und durch uns aufblühen möchte.
Und natürlich bekommt jeder Teilnehmer ein persönliches Divine Opening, Healing und/oder eine Göttliche Mutterumarmung.

Ausgleich auf Spendenbasis. 

Neuer Veranstaltungsort: Yogazentrum Kolbermoor

Hier geht's zur Anmeldung>>>
Sunbird drinking

Faszien-Yoga-Workshop mit Uwe Rößler

So 12.2. von 16.30 - 17.30 Uhr

Für alle, die sich auch körperlich öffnen, sanft dehnen und kräftigen möchten, haben wir diesmal eine ganz feine Kombi: Ein Yoga Workshop mit Uwe vorab, direkt vor dem Divine Openings Abend.

Uwe ist erfahrener Yogalehrer, Rolfing-Therapeut und Osteopath. In diesem Workshop verwöhnt er uns mit Übungen aus dem Somatics Yoga, einer besonders einfühlsamen Variante, die dem Feldenkrais verwandt ist und sich rundum gut anfühlt. 

Ausgleich auf Spendenbasis.


Infos & Anmeldung direkt bei Uwe>>>
Beste Freundschaft

Beste Freundschaft mit dem Körper

6-wöchiger Webinar-Kurs von 13.2./14.2. bis 27.3./28.3.17

jew. Mo 19 - 20 Uhr oder Di 8.30 - 9.30 

Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich konkrete Ideen und Unterstützung für ihren Alltag wünschen. Wir praktizieren heilende Achtsamkeit, vertiefen das Körpergespür und eröffnen (noch) mehr Freude an diesem einzigartigen irdischen Zuhause. Kraftvolle Healings und Techniken der Selbstheilung runden den Kurs ab.

Du kannst entweder über Internet oder über Telefon an den Stunden teilnehmen und brauchst keine besondere Technik.

Kosten: 210,- Euro
Infos & Anmeldung>>>

Gesundheit durch Glücklichsein

3-tägiges Schweigeretreat

Gesundheit durch Glücklichsein

vom 19. - 22.5.2017

mit Gabriele Kingwill und Angelika Stadler

Ein Wochenende für Glückseligkeit und Gesundheit :)
Dieses Retreat wird eine genussvolle Power-Mischung an körperlichen Wohltaten und stiller Oase für den Geist.

Tiefes Ruhen wechselt mit einfühlsamen Yoga, heilender Klang mit erholsamer Stille, inspirierende Anregungen für den Geist und ein paar feine Überraschungen runden das Wochenende ab.

Gemeinsam mit Angelika biete ich Euch ein kraftvolles Resonanzfeld, in dem Ihr Euch tief in Euer eigenes Sein fallen lassen könnt und von dort umso strahlender aufblüht.  

Wir begleiten Euch dabei so nahe und persönlich wie Ihr möchtet, geben Euch aber gleichzeitig Raum für Privatsphäre und eigenes Durchlaufen Eurer Prozesse, denn daraus nehmt Ihr Euch schließlich am allermeisten mit.

Neu bei unseren Schweigewochenenden: Ihr habt seit kurzem Euren eigenen internen "Retreatsterne" Bereich auf meiner Webseite, in dem Ihr viele Hördateien und weitere Ressourcen aus den bisherigen Retreats von mir findet und Euch daher schon lange vorab wunderbar selbst unterstützen könnt. Für die Zeit danach sind sie natürlich ebenfalls schön zu haben.
Viel Freude beim Schätze heben!

Nutze den Frühbuchertarif bei Anmeldung bis 26.2.17: € 550,- Euro (anstatt 610,-) plus Unterkunftskosten im Seminarhaus

Bei finanziellen Schwierigkeiten könnt Ihr Euch gerne für einen Zuschuss aus dem Sponsorentopf bewerben. Schreibt mir dazu einfach eine Email an gabriele@kingwill.de und ich sehe, wie ich Euch unterstützen kann.

Wir freuen uns auf Euch!


Weitere Infos und Anmeldung>>>



 DANKE, dass Du Dir die Zeit genommen hast, bis hierher zu lesen und dir liebevolle Anregungen für deinen treuen, einzigartigen, wunder-vollen Körper zu gönnen. Nimm dir noch einen tiefen Atemzug dazu, und spüre Luft und Körper dabei ganz bewusst. Lausche dem Atem nach. Lausche dem Körpergefühl nach ....

... mmmmmmmmmmh und gib ihm noch einen wohligen Seufzer - oder einen Ronja Räubertochter Frühlingsschrei ...


DANKE, dass Du hier bist!



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.





Deutschland


gabriele@kingwill.de